Argentinien-Reise-Ziele, Touristische Regionen

Argentinische Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes im Norden von Argentinien

 

 

Iguazú   "Das  grosse Wasser."

Iguazú heisst auf der Volkssprache Guaraní der ursprünglichen Bewohner der Zone wörtlich "grosses Wasser". Ein Wunder, welches den Reisenden in Erstaunen versetz. 275 Wasserfälle schiessen hinab, umgeben von dem Urwald  des Nationalpark, eine bewunderte und geschützte ökologische Reserve. Ein Naturschauspiel, in dem die Überreste der antiken Missionen sich dem Besucher als ein Erbe eines Epos darstellen.

 Tanzschule Salsa el Barrio

 www.latinamerika.de


Der Weg des Incas.

Die Täler der Calchaqui-Indios und die argentinische Puna.

In der Nähe der Stadt Tucumán, in Tafí del Valle, beginnt eine gebirgige Rundreise.Der historische Weg des Incas führt durchdie Valles Calchaquíes und endet in Cafayate, die Weinanbauzone des argentinisches Nordens.Sehr nahe davon entfernt fährt der Tren de las Nubes (der Wolkenzug) ab in einer Reise durch Himmel und Berge. Weiter davon entfernt, in Jujuy wird derReisende die wechselnden Farben der Gebirge bewundern.

Statue in Südamerika: Der letzte Inca Atahualpa
(der letzte Inca Atahualpa in Cajamarca / Peru)
Das Reich der Inkas ging von Ecuador Peru bis Argentinien und Chile.

 

 


Quebrada (Bergschlucht) de Humahuaca

Per Landstrasse, von San Salvador de Jujuy aus führt die Quebrada (Bergschlucht) de Humahuaca durch eine Reise von wichtigen Siedlungen wie Purmamarca, Tilcara, Humahuaca und durch eine zauberhafte andinische Landschaft bis La Quiaca in der Grenze mit Bolivien.

Von Salta fährt der Tren de las Nubes (der Wolkenzug) in die Puna ein.

Nach Westen gelingt man per Landstrasse in die Valles Calchaquies (die Täler der Calchaquí-indios), eine Reihe von Tälernmit farbigen Landschaften,und den Nationalpark Cardones mit seinen riesigen Kakteen.

Nach Süden hinter der Quebrada (Bergschlucht) de las Conchas, befindet sich die Weinanbauzone von Cafayate und die eindrucksvollen präkolumbischen Quilmes-Ruinen.

Weiter nach Süden in La Rioja, Talampaya und in San Juan findet man zwei Exemplare der tausendjährigen Erosion in den provinziellen Reserven von Ichigualasto und TalampayaAm Fuss des Aconcagua`s befinden sich die Ski-Stationen Las Lenas und Penitentes un din San Juan die felsenartigen Formationen des Valle de la Luna (Tal des Mondes).

Fast in Himmel - Aconcagua. Der höchste Gipfel in Amerika, 6959 Meter Höhe.Von Puente del Inca aus, auch eine Sehenswürdigkeit, gehe zum Plaza de Mulasein eigenartiges Erlebnis für Naturliebende und Trekking Sportler. Von dieser Berghütte starten Bergsteiger der ganzen Welt ihren Weg zur Eroberung des Amerika-Kolossen.

Es gibt direkte Flüge von Buenos Aires nach Salta , Jujuy, Tucumán, Mendoza y San Jan sowie Busse und Züge.   

eXTReMe Tracker


Querebrada de Humahuaca

 
Alte spanisch  koloniale Kirche im Tal
der Querebrada

 
Salta "la Linda2 auf deutsch die Schöne
Provinzhauptstat der gleichnamigen  argentinischen Provinz Salta,.
wohl touristisch   bedeutendste Stadt im Norden von Argentinien. 

Einrichtungshäuser in Reutlingen für
Wohnung  und Möbel

 

 Salsa Tanzschule Salsa el Barrio   www.salsa2.de

Urlaubsflug Argentinien

Tango Argentino
Salsa Tanzen lernen

 

Hotels in Argentinien finden
Argentinien Hotel Verzeichnis

Buenos Aires Sehenswürdigkeiten